Viel Lärm um nichts

"

Par-ci, Par-là

"

Im Rahmen des diesjährigen Pandemistischen Gartentheaters begrüßen wir am Samstag, den 03.07. 20 Uhr Par-ci, Par-là.

»Par-ci, par-là – Mal hier – mal da« – Unter diesem Motto haben sich aus Begeisterung für verschiedenste Musikrichtungen vier Erfurter Musiker zusammengefunden.

Klarinetten in atemberaubenden Tonfarben und -höhen zaubern im Zusammenklang mit Akkordeon, Trompete, Gesang und Kontrabass ein aufregend-hitziges Musikwunderwerk. Dabei gehört die mutig-freche Interpretation des „Air“ von Johann Sebastian Bach ebenso zum Programm wie die unglaubliche Bearbeitung eines Rammstein-Dauerbrenners.

Dass die vier brillanten Musiker auch noch mit Tango, Chanson und Klezmer überzeugen, versteht sich von selbst.

Freuen wir uns auf einen sommerlichen Abend –  mal hinreißend zart und dann wieder eigensinnig temperamentvoll mit fabelhafter Spielfreude zelebriert. 

Cornelia Schönherr (Trompete,Gesang)/Bärbel Einenkel (Akkordeon)/ Thomas Richter (Klarinette)/ Benjamin Langhammer (Bass)

…und hier geht’s zu den Tickets…