Ensemble 2018

"

Für´s Theater zu proben, ist wie auf Forschungsexpedition zu gehen. Faszinierend und verstörend, abenteuerlich und aufreibend, voller Zufälle und Überraschungen, die meistens zum Unvermeidlichen führen: der Entdeckung von etwas vollkommen Neuem.

"

Nora Decker studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Danach führten Engagements die freie Schauspielerin unter anderem ans Theater Oberhausen, das Staatstheater Mainz, die Münchner Kammerspiele, das Hans Otto Theater Potsdam und das HAU Berlin. Außerdem arbeitete sie mit den Theaterkollektiven machina eX und Prinzip Gonzo und wirkte an und in Eigenproduktionen des Heimathafen Neukölln und des Ballhaus Ost in Berlin mit. Nicht nur auf der Bühne, auch in Film- und Fernsehproduktionen ist Nora Decker zu sehen, so zum Beispiel in der preisgekrönten Dokufiktion „This ain´t California“ von Marten Persiel. Neben ihrer Tätigkeit als Akteurin leitet sie Theaterworkshops für jung und alt. Ihr erstes Gastspiel in Erfurt hatte sie 2012 unter der Regie von Sasha Mazzotti als Julia in „Romeo und Julia“.