Pandemistisches Gartentheater

"

Jazzclub Erfurt präsentiert Behle

"

Behle hat seine Wurzeln in der Jazzmusik, doch aus diesem Genre brechen die Erfurter Musiker auch gern aus.
Erwarten können wir ein abwechslungsreiches Programm, welches sich zwischen rhythmisch aufgeladenem Jazz und schwebenden Eigenkompositionen bewegt, aber auch Elemente aus dem Folk- und Popularbereich stechen immer wieder aus den Songs hervor. Die Sängerin Isabelle Schieblich und Gitarrist Christian Schieblich überzeugen mit einem Repertoire aus Swing, Bossa, Folk, Pop und smoother Lounge-Musik.
Gemeinsam mit der Saxophonistin Constanze Rossmann werden Sie uns durch den Abend führen.
Das Ensemble spielt häufig Songs mit Wiedererkennungswert: so befinden sich unter anderem Titel wie Summertime (George Gershwin und DuBose Heyward / 1934), All Of Me (Gerald Marks und Seymour Simons / 1931) und der Klassiker Don’t Know Why (Jesse Harris / 2002) in ihrem Repertoire. Doch auch Eigenkompositionen und Lieder aus anderen Genren sind Teil ihres Programms und werden neu interpretiert und variiert.

…und hier geht’s zu den Tickets…